DerBrumme

Kaffeesatz vs. Schnecken: The race is on!

Kaffeesatz vs. Schnecken: The race is on!

Ich hab ja gestern ein Dutzend kleine Kohlrabi auf die abgeerntete Kartoffelzeile gepflanzt. Wohlwissend, dass mir links und rechts aus dem Essgebüsch hundert hungrige Stielaugen dabei zugucken. Siehe hier, ganz am Ende des Artikels. Heute Nachmittag ging über Chemnitz ne Viertelstunde lang ein veritabler Starkregen nieder. Glücklicherweise ist Brummehausen von Schäden verschont geblieben. Aber natürlich ist die Erde jetzt wieder schööön nass, genau so wie […]

Lesen! Kommentieren!

Erste Kartoffelernte 2021: La Ratte, Adretta, Muse

Erste Kartoffelernte 2021: La Ratte, Adretta, Muse

Sonntag, regenfrei, Thun’scher Wurzeltag. Der Rest der Familie ist bei den Schwiegereltern, der Papa hat also schon seit Freitag Haus und Garten ne Woche lang für sich. Quasi wie Urlaub. Sonnenschein, das Thermometer sagt 26 Gräderiche. Also? Ab ins Beet! (c: Die erste Sorte, die dran ist, sind unsere geliebten La Ratte. Mal sehn wieviele das dieses Jahr werden. Wenn ich es schaffe, buddel ich […]

Lesen! 4 Kommentare

Braunfäule und kein Ende …oder doch?

Braunfäule und kein Ende …oder doch?

Wie befürchtet sind die Sibirischen Birnchen im großen Gemüsebeet ebenfalls befallen. Hmpf. Ja klar, die Tomaten sind auch einfach viel zu dicht gepflanzt. Und weil links und rechts von denen alles ebenfalls wuchert… ich hätte da gar keine Chance gehabt, die zu beernten, ohne da jedes Mal irgendwas zu zerlatschen. Lesson learned: Tomaten kommen nicht mehr ins Gemüsebeet, auch keine Freilandsorten. Jetzt muss ich mir […]

Lesen! 3 Kommentare

Noch mehr Braunfäule: Schrecken ohne Ende?

Noch mehr Braunfäule: Schrecken ohne Ende?

Eigentlich hatte ich nicht vor, das Sprichwort aus dem Titel des letzten Artikels zu vollenden. Mir ist auch gerade nicht nach Metaphern. So gar nicht. Ich bin nur noch müde und traurig. Lieber wäre ich stinksauer. Aber auf wen soll ich sauer sein, wenn ich meinem mühsam gezogenem, hochgepäppeltem, gehegten und geplegtem Lieblingsgemüse beim Braunfaulen zugucken muss? Das hier ist alles, was von den drei […]

Lesen! 1 Kommentar

Weidenwasser-Experiment, Teil 3 – oder: Ende mit Schrecken

Weidenwasser-Experiment, Teil 3 – oder: Ende mit Schrecken

Irgendwie ist das nicht mein Gartenjahr. Jedenfalls bisher. Erst zu kalt, dann zu nass. Aber wem sag ich das. Im Angesicht der Hochwasserkatastrophe im Westen der Republik traue ich mich kaum zu jammern, aber trotzdem… alles Mist irgendwie. Gut, das bezieht sich jetzt hauptsächlich auf Kartoffeln und Tomaten, anderes Zeug wächst ganz gut. Die Möhren sind dieses Jahr fast ein Komplettausfall bisher, aber dafür kommen […]

Lesen! 1 Kommentar

Der Brumme ist gut zu Vögeln, oder: ornitologische Abenteuer

Der Brumme ist gut zu Vögeln, oder: ornitologische Abenteuer

Gleich vornweg: Ja, der Titel ist niveautechnisch flach. Unterirdisch, gar. Na und? Ich hab zum Glück nie behauptet, hier würde das Niveau wohnen. 😉 Also, diesmal was mit Vögeln. Wir haben immer mal Krähen in den Gärten ringsrum. Ich mag die irgendwie, auch wenn das düschdsche Lärmschweine sind. Und ja, die kriegen auch hin und wieder mal nen Jungvogel oder räumen ein Nest aus. Alles […]

Lesen! 1 Kommentar

Tomaten: Erntevorfreude und Gärtnerfehler

Tomaten: Erntevorfreude und Gärtnerfehler

Na, sind eure Tomaten schon erntereif…? Meine nicht. Aber! Sie sind kurz davor. Soooo kurz. Ich bin wie immer kurz vor den ersten Tomaten schon ganz hibbelig und kanns kaum erwarten… Also knipse ich was das Zeug hält. Nein, nicht Ausgeizen. Fotos. Das hilft meistens zuverlässig gegen brummsche Hibbeligkeit, wenigstens ein bisschen. Dieses Jahr ist ja alles im Garten ca. einen Monat hinterher, gefühlt jedenfalls. […]

Lesen! Kommentieren!

Gartenrundgang Ende Juni / Anfang Juli

Gartenrundgang Ende Juni / Anfang Juli

Die Anzuchtphase ist vorbei, The Big Rauspflanzening ebenfalls. Jetzt ist für ne Weile Durchschnaufen angesagt. Aber nicht lange, denn Schnecken und Kartoffelkäfer stehen schon in den Starlöchern. Gerade explodiert alles im Garten, es ist wiedermal absolut unglaublich, welches Tempo manche Pflanzen an den Tag legen! Hier ein paar Highlights der letzten Wochen. Ich hab bestimmt noch einges vergessen, das füge ich dann später unten an. […]

Lesen! Kommentieren!

Obst dörren, oder: Wie Dörrothea unsere Erdbeeren veredelt

Obst dörren, oder: Wie Dörrothea unsere Erdbeeren veredelt

Die letzte Juniwoche brachte uns den Start der Erdbeerernte, endlich! (c: Völlig erwartungsgemäß waren die Gartenzwerge anfangs total begeistert und halfen auch hochmotiviert beim Ernten. Mittlerweile ist der Reiz des Neuen durch und die Ernte ist wieder in elterlichen Händen. Na gut… wäre auch ein bisschen viel erwartet. Immerhin haben wir tatkräftige Hilfe… sort of. (c; Derzeit sind eher die Johannisbeeren der Renner, und wir […]

Lesen! Kommentieren!

Feldsalat-Samen ernten

Feldsalat-Samen ernten

Ein weiterer Beitrag aus der beliebten Kategorie „an Banalität nicht zu überbieten, warum schreibt der eigentlich überhaupt darüber?!¿?“. Ihr seid gewarnt. (c; Letzes Jahr hatte ich ne Zeile Feldsalat im Beet, die Sorte „Verte à coeur plein“ von Bingenheimer Saatgut. Alles ordentlich ausgesät, aber aus …Gründen(???) kam da einfach nix, bzw. so gut wie nix. Der wollte einfach nicht aufgehen. Kurz geärgert, abgehakt, vergessen. Den […]

Lesen! Kommentieren!